Impressum Versand Hilfe AGB Widerrufsrecht Startseite
Über mich Bodensee -Chapter 25 Impressionen aus unserer Ausstellung Unsere Puppe des Jahres 2017 Teamarbeit Puppenmacherschule-Kursfotos Meine Puppengalerie Ihre Meinung, Fragen + Anregungen/Feedback

Jumeau E. J. A.

Jumeau E.J.A.

Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.

Unsere Puppe des Jahres 2014

Jumeau E.J.A.


Unsere Puppe des Jahres 2014

Jumeau E. J. A.

Dieses Jahr habe ich mich für eine der seltensten und schönsten Kreationen der Firma Jumeau entschieden und ich finde sie ist „würdig“, unsere Puppe des Jahres 2014 zu sein.

Diese sehr seltene Porzellan – Puppe wurde nur 3 Jahre, von 1879 bis 1882 von Jumeau hergestellt.
Sie war das Resultat des Experimentierens von Emile – Louis Jumeau, der nach dem Riesen Erfolg mit seinen Bebe’s, auf der Weltausstellung in Paris im Jahre 1878, auf der Suche nach etwas Ausgefallenem und Besonderem war.

Wenn man die Puppe betrachtet, weiß man, daß es ihm gelungen ist, denn die E.J.A. hat wirklich keine Ähnlichkeiten mit den anderen Jumeau Modellen.
Sie ist begehrenswert und jeder Puppensammler hat den Wunsch, sie in seiner Sammlung zu haben!

Für mich war es eine Herausforderung dieses wunderschöne Modell authentisch genau zu arbeiten.
Nachdem meine Virginia Lavorgna Form (10) etwas klein ist, konnte mir wieder einmal meine Freundin Ute mit einer größeren Form aushelfen.

Mich faszinierte dieser offene Blick und der tief modellierte, leicht überheblich lächelnde Mund und die kindlichen Kinngrübchen.
Eine vollendete Harmonie und Schönheit. Wenn man das Gesichtchen betrachtet, kann man sich vorstellen, wie schwer die Bemalung der Lippen und Brauen ist.
Ich finde, sie ist mir doch sehr gut (Hans sagt: perfekt!!!!) gelungen.

In den Theriault Katalogen: „ Upen arriving home“ 2012 Nr. 71 und 103
„ Remembering mama“ 2013 Nr. 42 Seite 24
sind drei wundervolle, antike Modelle abgebildet, die mir als Malvorlage geholfen haben.

Eine ganz exclusive blonde Lockenperücke (Sonderanfertigung), blaue Paperweight Augen (Hand England) und ein französischer Papiermachè Körper mit losen Kugeln und festen Händen (Brauer – Körper), runden dieses prachtvolle Modell ab.

Die perfekte Kleidung (Carmen) aus antiken Stoffen, Spitzen und Borten machen diese Porzellan Puppe zu einem Wunschtraum, den auch Sie sich in einem unserer besonderen Kurse erfüllen können. x